Löwensteinhof  


   

 

Die Grundlage für unsere Rieslinge von Felsterrassen bilden die uralten, extrem steilen Terrassenweinberge am Unterlauf der Mosel. Auf diesen unzähligen, von unseren Vorfahren in mühevoller Arbeit über Jahrhunderte hinweg in die steil aufragenden Felsstrukturen eingepassten „Chören“
– so nennen wir diese Weinbergs-Terrassen – erzeugen wir unsere außergewöhnlichen Weine. Liebevoll pflegen wir hier unsere Reben, kraft- und zeitaufwändig in traditioneller Handarbeit. Selbstverständlich Riesling, weil von ihm insbesondere in diesem einzigartigen Terroir die weltweit edelsten Weißweine gewonnen werden.

In seiner oft bis in den November reichenden Vegetationsperiode steht dem Riesling eine enorme Zeitspanne zur Verfügung, wertvolle Mineralstoffe aus dem Schiefer zu erschließen und differenzierte Aromen in die Beeren einzulagern. Die Wahl des optimalen Erntetermins und die sorgfältige, von Hand ausgeführte Lese garantieren, dass nur reife, sonnenverwöhnte Trauben zur Verarbeitung kommen. 

Im Weinkeller arbeiten wir nach modernsten Verfahren, die uns sorgsame Kelterung, saubere Klärung und behutsame Gärung garantieren. In die wunderbare Metamorphose der Weinwerdung und -reifung greifen wir so wenig wie möglich ein. So verzichten wir gerne auf den Einsatz der vielen überflüssigen Weinbehandlungsmittel, hier explizit auch auf alle Stoffe tierischen Ursprungs, weshalb alle unsere Weine vegane Weine sind.

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und einer großen Sensibilität sorgen wir für die fachgerechte, rebsorten- und weinlagen-spezifische Vinifizierung.

 

Wir sind Mitglied im Verein "Heimat schmeckt!" e.V. der diese Ziele verfolgt: "...unsere landwirtschaftlichen Familienbetriebe in der Region erhalten und unterstützen, durch Transparenz das Vertrauen der Verbraucher in unsere Produkte stärken, und den Absatz unserer Produkte fördern."                             www.heimat-schmeckt.de

» lesen Sie ebenfalls:

 

   
© Weingut Löwensteinhof